Ereignisbereiche sind Bereiche, die Sie in Ihre Flächen einzeichnen können um bestimmte Aktionen beim Betreten oder Verlassen dieser Bereiche durchzuführen.
Aktionen können z.B. Benachrichtigungen an Ihren Mitarbeiter auslösen oder Befehle per SMS an Apparate, wie eine Pumpe, senden.
Solche Ereignisbereiche können nützlich sein um bestimmte Zonen nicht zu beregnen, wie Landstraßen, ein angrenzendes Haus, Senken, Baumgruppen oder schon beregnete Gänge,
Sie können aber auch diese Ereignisbereiche einzeichnen um bestimmte Zonen zum Überregnen freigeben, um die Ränder des Schlages bestmöglich zu beregnen.

Diese Ereignisbereiche sind auch sehr interessant in Verbindung mit unserer optional erhältlichen Sektorsteuerungen.

Ereignisbereiche einzeichnen

Ereignisbereiche sind rot eingezeichnet.

  1. Durch ein Klicken auf die "Neue Form" Schaltfläche  (rechts oben in der Landkarte) aktivieren Sie den Einzeichnen-Modus für die Schlagfläche
  2. Das Zeichnen erfolgt durch das Setzen von Punkten auf der Karte
  3. Setzen Sie den ersten Punkt und setzen die restlichen Punkte nach und nach so, dass Sie den Ereignisbereich so eng wie möglich abbilden.
    Der letzte Punkt sollte auf den ersten gesetzt werden, um die gezeichnete Fläche abzuschließen.


    Setzen von Markierungspunkten


    Fertig gezeichnetes Ereignisbereich

  4. Nachdem Sie den Ereignisbereich eingezeichnet haben klicken Sie bitte auf die "Bearbeiten" Schaltfläche
  5. Hier auf die "Neue Aktion hinzufügen" Schaltfläche hinzufügen

Hier einige Beispiele:

Verwandte Artikel

Verwandte Artikel erscheinen hier basierend auf den Stichwörtern, die Sie auswählen. Klicken Sie, um das Makro zu bearbeiten und Stichwörter hinzuzufügen oder zu ändern.